Ein Hauch von Hollywood wehte durch Fulda

by Vulvarine

Fulda. Zahlreiche Patienten  vertrauen der „Praxis Contour“ für ästhetisch-plastische Chirurgie schon seit Jahren. Seit 2008 sind Dr. med. Nicole David und Dr. med. Thomas Feldhaus mit ihrer Praxis in Fulda präsent. Nun haben sie ihre Räumlichkeiten um exklusive 150 Quadratmeter in der Friedrichstraße 13  und außerdem auch ihr Portfolio erweitert. Grund genug, bei einem VIP-Empfang das Neueste aus der Praxis vorzustellen und zu feiern.

Und ein Hauch von Hollywood wehte auch durch die neue Praxis: Allegra Curtis, Tochter von  Tony Curtis und Christine Kaufmann, war der Star-Gast des Abends.
Neu in der „Praxis Contour“ sind unter anderem die „Motiva-Imagine-Lounge“, in der beispielsweise Brustpatientinnen durch ein spezielles 3D-Visualisierungsgerät ihr späteres OP-Ergebnis bewundern können.

Eine weitere Neuigkeit ist das sogenannte „HydraFacial“,  ein Hautverjüngungsverfahren der Hollywood-Stars. Es verspricht sofort eine strahlende und gesunde Haut durch ein mehrfach ausgezeichnetes zeitsparendes Verfahren.

Als Höhepunkt des Abends stellten David und Feldhaus  erstmalig „Vulvarine – Selbstbewußtsein, Schönheit & Gesundheit für die Vagina“ vor, einen neuen Arbeitskreis,  was viele Gäste als gelungene Überraschung bewerteten.
Es war ein rundum gelungener festlicher Abend mit einem interessanten Rahmenprogramm, musikalischen  Highlights und leckeren Köstlichkeiten vom Flying-Buffet – ein toller Start in den neuen Räumlichkeiten der „Praxis Contour“ in eine gewiss schöne und erfolgsversprechende Zukunft.

Go back